Bonsai züchten

Den eigenen Bonsai züchten

Bonsai züchten - den eigenen Bonsai Baum züchtenTheoretisch kann man aus jeder Baumart einen Bonsai Baum züchten. Dazu gibt es veschiedene Methoden die wir Ihnen hier auf der Seite vorstellen. Der Vorteil beim selbst Züchten ist, dass man von Anfang an die volle Kontrolle über Größe und Form des Baumes hat. Exotische Bonsai Arten sind, wenn man sie selbst züchtet, weit aus günstiger, als wenn man einen fertigen Baum kauft. Bonsai aus Samen oder Stecklingen zu ziehen ist eine Geduldsprobe, aber ein hervorragender Weg, um Bonsai zu gestalten, ohne dicke Äste abschneiden zu müssen.


Züchten aus Stecklingen

bonsai züchten , bonsai baum züchten aus Stecklingen
2 Jahre alter Bonsai

Man kann einen Bonsai aus Stecklingen heranziehen. Das ist eine der preiswerten Methoden. Diese ist um etwa ein Jahr schneller als die Zucht aus Samen und hat außerdem den Vorteil, dass man bereits vorher die Eigenschaften kennt, die der Steckling haben wird.

Man beginnt damit geeignete Stecklinge zu sammeln. Dazu sucht man sich einen Zweig eines Baumes aus und schneidet ihn ab. Die Stecklinge sollten zwischen 5 und 10 cm lang und 2 bis 5 mm breit sein. Man könnte auch größere Stecklinge nehmen, aber das verringert die Chance das sie Wurzeln schlagen.

Frühling und Sommer die besten Zeitpunkte um Stecklinge zu schneiden und zu pflanzen. Einige verholzte Stecklinge pflanzt und schneidet man auch im Spätsommer.

Zunächst befüllt man eine geeignete Bonsaischale mit einer Drainageschicht aus groben Substrat, darauf kommt dann eine Schicht Bonsai Erde. Man schneidet immer mehrere Zweige ab, damit maximiert man die Chancen, dass diese auch Wurzeln schlagen. Die Stecklinge schneidet man mit einer scharfen Schere im 45° Winkel ab und steckt diese ca 2 cm tief in die Erde. Großzügiges Gießen nicht vergessen. Die Erde muss in den nächsten Wochen feucht gehalten werden. Nach einigen Wochen beginnen die Stecklinge zu wachsen.


Züchten aus Samen

aus Samen einen Bonsai züchten
Samen vom Chinesischen Wacholder, 3,65€

Bonsai aus Samen zu ziehen dauert lange (mindestens 3 Jahre), bevor man einen Baum hat mit dem man arbeiten kann. Aber es ist auch der einzige Weg einen Bonsai von Anfang an aufzuziehen. Außerdem gibt es den Vorteil, das so exotische Bonsai Arten günstig erworben werden können.

Man kann im Herbst Samen von Bäumen aus der Umgebung sammeln. Samen wie Kastanien und Eicheln sind leicht im Wald zu finden.

Eine große Auswahl an Samen für die schönsten nicht lokalen Baumarten, finden Sie in unserem Bonsai Shop.

Am besten sät man die Samen im Herbst aus. Damit folgt man dem Zeitplan der Natur. Im zeitigen Frühjahr werden die Samen keimen und der Sämling hat dann den ganzen Sommer Zeit zu wachsen.

bonsai züchten , bonsai baum züchten
Anzuchtset mit 5 verschiedenen Baumarten, 20,90€

Zunächst füllt man eine Schicht mit groben Substrat in eine Schale, auf die man etwas Bonsai Erde verteilt. Die Samen müssen gegebenenfalls aufgeraut oder stratifiziert werden. Sie verteilt man dann auf dem Substrat, wobei man etwas Platz zwischen den einzelnen Samen lässt. Darauf gibt man eine weitere Schicht Substrat und drückt diese etwas fest. Nun wässert man alles gut und  passt auf, dass die Erde immer leicht feucht ist. Nach einem Jahr topft die kleinen Pflanzen in einzelne Schalen um.

 

Man kann auch vorgefertigte Anzuchtsets kaufen, damit wird die Zucht um einiges leichter. Hier finden Sie eine Auswahl an den besten Sets.