Bonsai Baum kaufen

 


– Alles was man zum Kauf eines Bonsai Baums wissen muss –


 

Die 3 wichtigsten Fragen vor dem Kauf :

 

1. Wo möchte ich den Bonsai Baum hinstellen ?bonsai in der wohnung

Jede Bonsai Art hat individuelle Ansprüche an ihren Standort. Deshalb schaut man erst einmal, was man dem Bonsai bieten kann und wählt dementsprechend die passende Art aus. Ein Liguster braucht viel Licht, wohingegen die chinesische Ulme besser im Halbschatten wächst. Außerdem gibt es auch Bonsai Arten die nur draußen wachsen können. Mehr erfahren Sie unter Bonsai Arten

 

2. Wie viel Zeit möchte ich in die Pflege investieren?

Jeder Bonsai braucht Pflege, regelmäßig Wasser, einmal im Jahr einen Schnitt und idealer Weise passenden Dünger. Jedoch kann man mit bestimmten Techniken, wie dem Drahten, die richtige Kunst entstehen lassen und die Gestalt des Baumes bestimmen. Lernen sie hier wie man einen Bonsai gestaltet.
Wie viel Zeit man in die Pflege investiert spielt auch bei der Auswahl der Art eine wichtige Rolle, da es anspruchsvolle und pflegeleichte Arten gibt.

 

3. Wie viel Geld möchte ich für meinen Bonsai ausgeben?günstig bonsai kaufen

Bonsai Bäume fangen bei 16 Euro an und gehen bis in den Tausenderbereich hoch. Die älteren Bäume sind meist die teuersten, da sie schon lange geformt wurden. Aber genau deshalb sind sie ein besonders schöner Blickfang. Auch spielt die Größe des Bonsais eine Rolle. Die Größeren sind meist teurer, aber es existieren auch über zwei Meter Hohe Exemplare, die man sich in den Garten holen kann. Eine Vorstellung der beliebtesten Bäume finden Sie unter Bonsai Arten.

 

 


 

Weitere Artikel zu Bonsai Bäumen :

 

Bonsai Baum

bonsai baum kaufen outdoor

Bonsais sind kleine Abbilder großer Bäume, die beispielsweise in Schalen gepflanzt werden. Sie sind in der Wohnung und im Garten immer ein besonders schöner Blickfang. Bei uns lernen Sie wie man seinen eigenen Bonsai Baum züchtet. Außerdem erfahren Sie alles rund um die Pflege und die verschiedenen Gestaltungstechniken. Alles was Sie dafür benötigen finden Sie in unserem Bonsai Shop. Falls Sie den Baum nicht von klein auf hochzüchten wollen und lieber einen bereits gezüchteten Bonsai Baum kaufen wollen dann finden Sie unter Bonsai Arten sonst auch garantiert den perfekten Bonsai Baum für Ihr Zuhause.


Hier finden Sie die ideale Bonsai Art für Ihr Zuhause


 

Bonsai Pflege – Hört sich komplizierter an als es ist !

Bonsai Baum kaufen pflege

Oft hört man, dass Bonsai Bäume sehr schwer zu pflegen sind. Eigentlich muss man nur auf wenige spezielle Dinge achten. Zum Beispiel braucht der Baum besondere Erde und Dünger. Ansonsten muss man ihn, wie jede andere Zimmerpflanze auch, regelmäßig gießen.

Wie oft er Wasser braucht hängt wiederum von der jeweiligen Art ab.


Hier finden Sie alle nötigen Informationen und Produkte zur Bonsai Pflege


 

Einen Bonsai Baum selbst züchten ?

Bonsai Baum kaufen - selbst züchten

Eigentlich sind Bonsais ganz normale Bäume, die durch bestimmte Gestaltungstechniken klein gehalten werden. Daher ist es grundsätzlich also möglich aus jedem Baum seinen eigenen Bonsai zu ziehen! Dementsprechend gibt es also zwei Möglichkeiten. Entweder man schneidet sich einen Trieb von einem Baum ab oder benutzt Bonsai Baum Samen. Letztere haben den Vorteil, dass man so günstig an exotische Arten kommt.


Bonsai Züchten, Schritt für Schritt 


 

Wie gestaltet man einen Bonsai ?

Bonsai Baum kaufen - gestalten
Der Draht wird in eine 45 Winkel um die Zweige gewunden.

Man orientiert sich bei der Gestaltung an den Grundprinzipien des Zen. Demzufolge sind Natürlichkeit, Einfachheit und Asymmetrie die Erfolgsformel um jeden Bonsai zu einem Individuellen Prachtstück zu machen. Ebenfalls ist die Größe ein weiterer wichtiger Punkt. Demzufolge muss man regelmäßig die neuen Triebe beschneiden. Einmal im Jahr führt man zusätzlich einen Gestaltungsschnitt durch, bei dem die Form des Baumes festgelegt wird. Durch weitere Techniken wie das Drahten, kann man jeden Ast in die richtige Stelle biegen.

 


Alle Gestaltungstechniken einfach erklärt 


 

Häufig gestellte Fragen :

Jede Bonsai Art hat ihre individuellen Ansprüche an ihren Standort. Deswegen wählt man seine Bonsai Baum Art je nach zur Verfügung stehendem Standort aus. Die Liguster beispielsweise bevorzugen ein sonniges Plätzchen, wohingegen die chinesische Ulme es lieber halb-schattig mag. Manche Bonsai Arten können nur draußen wachsen.
Es gibt zwei Arten von Schnitten, einmal den Erhaltungschnitt und den Gestaltungsschnitt. Der Erhaltungschnitt dient zur Dichtung des Bonsais. Dabei schneidet man regelmäßig die Spitzen zurück. Ein bis zwei Mal pro Jahr oder immer wenn die Triebe zu lang geworden sind führt man den Erhaltungschnitt durch. Achtung ! Nur während der Wachstumsphase (Frühling bis Herbst) darf der Bonsai beschnitten werden. Der Gestaltungschnitt bestimmt das Aussehen des Baumes. Hier finden Sie heraus, wie das funktioniert.
Einen Bonsai Baum gibt es für gewöhnlich schon beim nächsten Baumarkt. Allerdings muss man immer seinen Standort bedenken und die Art dementsprechend auswählen. Im Internet gibt es schöne Bäume zu einem fairen Preis Leistungsverhältnis. Im Bonsai Shop finden Sie eine bunte Auswahl an Bäumen.
Zunächst bestimmt man den Grund des Absterbens. Die häufigsten Fehler sind falsche Bewässerung und ein ungünstiger Standort. Alle wichtigen Informationen dazu finden Sie bei Bonsai Pflege. Das einzige was man noch tun kann, ist ab jetzt den Bonsai richtig zu pflegen. Außerdem ist es wichtig die Art des Baumes zu kennen, damit der Standpunkt passend gewählt werden kann. Hier gibt es eine Übersicht der am meisten verbreiteten Arten.
Es gibt Bonsai Bäume ab 15 Euro. Aufwärts sind dem Preis kaum grenzen gesetzt.

teurer Bonsai Dieser Japanische Fächerahorn kostet 1.490 €.

Ein Bonsai braucht den richtigen Standort, die richtige Bewässerung und Dünger. Jede Bonsai Art hat individuelle Ansprüche. Es gibt auch Dünger, die mit ihren Nährstoffen auf bestimmte Arten angepasst sind.
Über die Düngung kann man den Baum zum blühen anregen. Phosphat fördert die Blüte, wohingegen ein hoher Stickstoffanteil zu kräftigem Wachstum der Äste und des Stammes führt. Deswegen düngt man den Bonsai vor der Blüte Phosphat betont. Außerdem hat der Baum im Herbst schon genug Stickstoffreserven gesammelt, die bis nach der Blüte ausreichen.